Deshalb müssen Frauen länger schlafen

Was verbindet Stephen Hawking, Bill Gates, Steve Jobs & Mark Zuckerberg? Sie gehören zu den klügsten Köpfen auf unserem Planeten und sind männlich.

Man kann also davon ausgehen, dass ihre Gehirne eine sehr hohe Komplexität aufweisen.

Doch eine Studie des englischen Unviersitäts Professor Jim Horne sorgt seit kurzem für Aufsehen. Er behauptet, dass die Gehirne von Frauen komplexer als die ihrer männlichen Kollegen sind. Eine Nebenerscheinung dieses Umstands soll dazu führen, dass Frauen mehr Schlaf als Männer benötigen. Denn je mehr Teile des Gehirns über Tags aktiv sind, desto mehr Teile müssen sich Nachts erholen.

Die Gehirne von Frauen sind komplexer

Warum die Gehirne der Frauen komplexer sind, begründet der Professor mit einer viel diskutierten These: „Frauen betreiben Multitasking“. Selbst ein Mann mit einem komplexen Job, brauche immer noch nicht soviel Schlaf wie eine Frau.

Eine Studie der Duke University, kam außerdem zu dem Ergebnis, dass Frauen durch Schlafentzug mehr gesundheitliche Probleme hatten als Männer.

Also liebe Männer: Lasst eure Frauen ausschlafen!