Eigentlich sollte es ein harmloser Ess-Wettbewerb werben, doch dieser kostete einem Mann aus den USA fast das Leben. Der 47-jährige aß während des Wettbewerbs die sogenannten Bhut-Jolokia-Paprika, diese gilt als eine der schärfsten Chili-Sorten der Welt. Nur Sekunden nachdem er sie gegessen hatte, begann der Mann zu würgen und sich zu übergeben und wurde sofort ins Spital eingeliefert. Alles darüber erfährst du im Video!

Summary
Title
Niemals essen: Dieser Mann brannte sich ein Loch in die Speiseröhre!