Der Auftritt einer Zehnjährigen mit einer Pole-Dance-Einlage in der RTL-Show „Das Supertalent“ hat für Wirbel gesorgt. Die Jury war von der Performance begeistert, die Zuschauer jedoch kritisierten den Fernsehsender dafür.
Die extra dafür aus der Ukraine angereiste Schülerin, Emily Moskalenko, zeigte Samstag-Abend ihr Pole-Dance-Talent, rekelte sich an der Stange, zeigte beeindruckende Akrobatikfiguren und konnte so Jury und Saalzuschauer für sich gewinnen, das alles im extrem knappen Outfit natürlich. Das anstößige Detail – Emily ist erst zehn Jahre alt.
3 mal Ja. So entschied sich die Jury rund um Dieter Bohlen für die Einlage und Emily war damit eine Runde weiter, doch nach der Sendung erzürnte sich im Netz ein regelrechter Shitstorm.
Den Auftritt und die Reaktionen dazu siehst du im Video!