Montag, 9.10.2017

Wer fürchtet sich vor Zombies? So gut wie jeder wahrscheinlich. Die lebenden Toten faszinieren schon seit Jahrzehnten. Kein Jahr ohne einen Horrorfilm mit Zombies. Ob durch einen Virus erschaffen oder durch Magie zum Leben erweckt. Sie sind der Stoff aus dem Albträume sind.

Der Trend zum Zombie

Vor allem in der heutigen Zeit erfreuen sich Zombies immer größerer Beliebtheit. Unzählige Serien und Filme befassen sich mit den Wiederauferstandenen. Und auch im realen Leben faszinieren sie die Menschen. Bei so genannten „Zombie-Runs“ werden die Teilnehmer von verkleideten Zombies verfolgt. Der Kick nicht „gebissen“ zu werden macht den Spaß aus. Auch in Geisterbahnen sind Zombies immer ein gutes Mittel um die Besucher zu erschrecken.

Zu Tode erschrocken

Heutzutage reichen aber stinknormale, verkleidete Zombies nicht mehr. Heute müssen sie so echt sein,dass man beinahe einen Herzinfarkt bekommt. Streiche werden auf ein ganz neues Niveau gehoben. Digitale Medien machen es möglich, wie in diesem Video zu sehen.

So unschuldig

Eine junge Frau bestellt Pizza nach Hause und verlässt den Raum um Geld zu holen. Während ihrer Abwesenheit passieren merkwürdige Dinge. Gegenstände bewegen sich, ein Buch fällt vom Regal. Schon etwas gruselig. Als dann aber ein markerschütternder Schrei durch das Haus hallt und das Porträt einer Frau sich in einen Zombie verwandelt nehmen die Lieferanten Reißaus. Was sie nämlich nicht wissen – sie sind Teil eines Streiches in dem sie die Hauptrolle spielen.

Fieser gehts wohl kaum.