Ja, ja, die Arbeit kann manchmal schon echt langweilig sein. Die Kollegen sind auf Urlaub und genießen das Meer. Man selber steckt bei 38 Grad im Büro fest und hat eigentlich eh nicht so viel zu tun. Sommerloch eben. Da kann es schon einmal passieren, dass man sich anderweitig beschäftigen muss. Diesem Mitarbeiter des prominenten Fernsehsender BBC war wohl fad. Oder er war horny. Fakt: Auf seinem Bildschirm sind während einer Live-Sendung eindeutige Bilder zu erkennen: Eine Frau, die sich den BH von den Brüsten streift. Sicherlich eine Recherche-Tätigkeit. Vielleicht hat der Gute auch eine Wette verloren. Denn die Info, dass das Nachrichtenstudio Glaswände hat, dürfte mittlerweile auch beim Praktikanten angekommen sein. Hoffentlich sind sie nicht zu streng mit ihm. Solche Sachen erheitern uns zumindest den Abend!