Magerwahn oder einfach nur schlank und sportlich?

 

Wir lesen jeden Tag von ihnen: Stars und Sternchen und all jene die es gerne wären. Wir hören so viel von diesen Menschen, dass wir denken wir kennen sie. Da es in der Natur des Menschen ist, sich über alles und jedem ein Urteil zu erlauben und wir sowieso das Gefühl haben, Prominente auf einer persönlichen Ebene zu kennen  – fühlen wir uns natürlich auch dazu berechtigt unsere Meinung zu äußern … auch wenn keiner danach gefragt hat. Gossip, Tratsch und Lästern – das sind Dinge die uns insgeheim alle befriedigen, auch wenn wir dabei manchmal einen kleinen Schritt zu weit gehen.

Unerwartet und erfreulich

 

Das dachte sich wohl auch Angelina Heger, als sie die Kommentare auf ihrem Instagram-Profil gelesen hat. Die Ex-Bachelor Kandidatin ist nämlich seit neuestem wirklich sportlich unterwegs und das Ergebnis kann man auf ihren Social-Media Seiten bewundern. Obwohl sie auch mit negativen Kommentaren mittlerweile sehr gut umgehen kann, hat sie aber in letzter Zeit keinen gebrauch von ihrer scharfen Zunge machen müssen.

Das Internet ist doch kein so übler Ort

 

Viele von uns haben schon die ein oder andere negative Erfahrungen gemacht, beim surfen durch das Internet. Das World Wide Web ist voll mit Leuten, die nichts besseres zu tun haben, als anderen Leuten den Tag zu vermiesen. Auch Angelina Heger kann ein Liedchen davon singen. Umso positiver ist es, dass sich nun das Blatt gewendet hat. Positive Zusprüche, nette Kommentare und Liebesbekundungen zieren jedes Bild, welches ihren gestählten Körper zeigt. Kein „du bist zu dünn“ oder „iss doch etwas“ ist dort zu finden.

Schön, dass auch die letzten Trolls dort draußen gemerkt haben, dass wenn sie nichts positiv zu sagen haben, besser ganz die Klappe halten sollten.

Teilt diesen Artikel mit euren Freunden, wenn ihr auch der Meinung seid, dass es nötig ist mehr Positivität und Liebe im Internet zu verbreiten.