Für schlechte Scherze und fiese Streiche sind die beiden bekannt – mit ihren neuesten Prank gingen sie aber etwas zu weit.

Die Youtuber Apored und Leon Machére fassen gemeinsam bereits über 3 Millionen Abonnenten, für die sie auch alles tun würden. In ihren neuesten Video, ließen sich die Zwei über Nacht in eine Hamburger IKEA-Filiale einsperren. Sie sprangen dort auf Betten und aßen auch zu Abend, doch irgendwann ging die Alarmanlage los und sie verschwanden in die Nacht. Ob gefaked oder echt sei dahin gestellt, in der Vergangenheit aber stellten sich schon einige ihrer Pranks als Fake herraus. Doch was alles ihnen nun drohen könnte, erfährst du im Video!
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=zSLarqC5Iv8