Bushido hat seine Strafe angenommen!

Lügen, hin oder her. Den Berliner Rapper Bushido trifft es jetzt hart.

Auslöser des Verfahrens war ein Einbruchdiebstahl in seinem Aquaristik Geschäft „Into the Blue“. Fische, Korallen und Ausstattung im Wert von 175.000 Euro sollen abhanden gekommen sein. Auch ein Tresor mit 185.000 Euro wurde gestohlen. Infolge dessen machte der Berliner Rapper einen Schaden von 360.000 Euro bei seiner Versicherung geltend. Bushido kassiert infolge eine echte Haftstrafe von 11 Monaten auf Bewährung.

Die Polizei stoß zudem auf zweifelhafte Einbruchsspuren. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Betrug. Sein Haus in Lichterfelde und seine Villa in Kleinmachnow wurden durchsucht. Hinzu kommt noch eine Geldstrafe. Bushido legte keinen Einspruch ein.

Summary
Bushido vor Gericht: Lange Haftsstrafe für angeblichen Einbruch!
Title
Bushido vor Gericht: Lange Haftsstrafe für angeblichen Einbruch!
Description

Lügen, hin oder her. Den Berliner Rapper Bushido trifft es jetzt hart.Auslöser des Verfahrens war ein Einbruchdiebstahl in seinem Aquaristik Geschäft „Into the Blue“. Fische, Korallen und Ausstattung im Wert von 175.000 Euro sollen abhanden gekommen sein. Auch ein Tresor mit 185.000 Euro wurde gestohlen. Infolge dessen machte der Berliner Rapper einen Schaden von 360.000 Euro bei seiner Versicherung geltend. Bushido kassiert infolge eine echte Haftstrafe von 11 Monaten auf BewährungDie Polizei stoß zudem auf zweifelhafte Einbruchsspuren. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Betrug. Sein Haus in Lichterfelde und seine Villa in Kleinmachnow wurden durchsucht. Hinzu kommt noch eine Geldstrafe. Bushido legte keinen Einspruch ein.