Die neuseeländische Designerin Claire Hobbs fand eine überfahrene Katze auf der Straße, deren Körper vollkommen zerquetscht war. Trotz dem unanschaulichen Zustand des Tieres kam sie auf eine kreative Idee. Nachdem sie monatelang auf der Suche nach Besitzern, die ihre Katze vermissten, war, sich aber niemand meldete, beschloss sie ihre Idee umzusetzen und verarbeitete die Katze zu einer Handtasche.

Was dabei rausgekommen ist siehst du im Video.