Keine Kommentare

Glück. Erleichterung. Liebe. Sicherheit. Täglich erleben Menschen ein kleines Wunder – die Geburt ihres eigenen Kindes. Das erste Lächeln. Die erste Geste. Das erste mal seinen kleinen Schatz sicher und geborgen zu wiegen. Den warmen, kleinen Körper nahe zu spüren und zu wissen, dass es ihm gut geht macht den schönsten Tag im Leben aus.

Doch das hellste Licht der Geburt wirft den dunkelsten Schatten. Den schlimmsten Albtraum. Die größte Trauer. Den größten Schmerz. Täglich halten 7.000 Eltern statt ihrem glücklichem Kind einen kaltem, leblosen Körper in den Händen. Und zerbrechen daran.

Nun hat sich die Organisation „Now I Lay Down To Sleep“ jenen Eltern verschrieben, die diesen Schmerz und diese Hilflosigkeit überstehen müssen. Mehr darüber erfährst du im Video!