Keine Kommentare

Jeder kennt Schokolade als Zuckerbombe und Dickmacher, dabei stimmt das gar nicht. Schokolade, zumindest in überschaubarer Menge, ist sogar gesund und gut für die Figur.

Verdanken können wir das Ganze dem Kakako. Dieser besitzt Inhaltsstoffe die das Herz schützen, das Hirn und die Psyche stärken, vor Arthritis vorbeugen und Falten verschwinden lassen.

Gut für die Figur
Wer täglich Schokolade isst, neigt weniger zu Übergewicht, selbstverständlich nur, wenn man sich beim Genuss der Schokolade zügelt. Der Inhaltsstoff des Kakaos kurbelt den Stoffwechsel an und lassen die Zellen mehr Energie verbrennen.

Rundum gesund
Polyphenole und Flavanoide sind die gesunden Stoffe des Kakaos, diese zählen zu den Antioxidantien. Diese Stoffe bekämpfen die Radikale in den Zellen. Radikale können Krankheiten wie Infarkte, Arthritis, aber auch Krebs auslösen. Flavanoide sind zudem noch blutdrucksenkend und können den Blutzucker regulieren.

Falten bekämpfen
Diese vielen Inhaltsstoffe des Kakaos schützen die Haut vor Schädigungen durch freie Radikale und bekämpfen somit die frühzeitige Hautalterung. In Anti-Aging-Produkten sind Antioxidantien schon lange altbekannt.

Wer also die Schokolade als gesunde Variante nutzen möchte der sollte auf zwei Dinge achten: Erstens, sollte man nicht zu viel Schokolade verschlingen, da sonst das ganze nach hinten los gehen könnte. Und Zweitens, sollte man eher zu dunkler Schokolade greifen, denn diese enthält mehr Kakao und so mehr gesunde Inhaltsstoffe.