Keine Kommentare

Seit einiger Zeit werden BH’s stark kritisiert, da der Franzose Jean-Denis Rouillon bei seiner 15-jährigen Studie herausfand, dass durch das dauerhafte Tragen von BH’s das Gewebe der Brüste ausleiert und somit im Laufe der Jahre zu Hängebrüsten führt. Wir haben jetzt für euch getestet, ob billige BH’s noch schlechter für eure Brüste sind als teure.

BHbild1

Billig oder Teuer?
Der optische Unterschied zwischen billigen und teuren BH’s ist manchmal nicht so groß, aber spätestens wenn es um den Halt geht, merkt man die Qualitätsunterschiede. Bei billigen BHs ist die Passform der Cups oft nicht so gut, wie bei den teureren Modellen, bei denen mehr Zeit in den Schnitt investiert wird.

Und genau das ist der entscheidende Unterschied, nur wenn ein BH gut sitzt und einen tollen Tragekomfort hat, solltest du ihn kaufen. Das heißt, es ist weniger wichtig wie teuer der BH ist als, dass er euch gut passt.

BHBild2

Das Fazit ist also, meistens sind teurere BHs besser da deren Passform besser ist, es gibt aber durchaus auch billigere Modelle, die ebenfalls sehr gut geschnitten sind und gut stützen. Im Durchschnitt achten 3/4 aller Frauen darauf, eine gut sitzenden BH zu tragen, wenn du auch dazu gehörst, weiter so

 

Fotos: Shutterstock